Proteste Gegen Unzufriedenheit

Prognosen für selbstbewusstsein

Nach diesen Stellen zieht sich unsere 120-kilometerlange Reiseroute, die 5 dauert - 6 Tage eben hin. Er geht vom Ausgang auf die Autostraße Schetpe - das Fort-schewtschenko, bis zu die 70 km zu Ende. Diese Entfernung kann man zu Fuß gehen oder, auf dem beiläufigen Transport fahren.

Alle gegebenen Beispiele Objekte, der gewiß, sind dem Territorium Westlichen Kasachstans anwesend. Es ist das Denkmal die Archäologie Abat-Bajtak, die Landschaftsarchitektur der Hochebene Aktologaj und Tamschaly, die kultischen Bauten, die Grabhügel, die unterirdische Moschee Bekket – Ata, die historischen Städte Schewtschenko (Aktau) und Gurjew (Atyrau) und so weiter.

Am nächsten Tag besuchen Sie Schetybaj und Usen. Von Aktau bis zur Stadt geht Neuer Usen (160 km) der Linienbus. Auf halbem Wege ist zwischen ihnen Schetybaj gelegen. In neuem Usene kann man übernachten. Die kleine Gruppe kann auf das Hotel rechnen. Von der Besichtigung der Oase, der neuen Stadt, die in der Mitte von der Wüste geschaffen ist, und der Ölfelder geht die Bekanntschaft mit dem Südteil Mangyschlaks zu Ende. Weiter fahren wir in seinen Nordteil - in die Siedlung Schetpe. Auf dem beiläufigen Transport steht bevor, ungefähr 110 km nach dem absolut nicht besiedelten und wasserlosen Bezirk zu fahren.

Die lokalen Touristen empfehlen, den Tagesübergang durch dem Ural nicht mehr 30 - 40 km zu begehen. Die Reise ist in Uralsk begonnen. In 1,5 km neben Uralsk - Utschuschnyj : an dieser Stelle stellten die Kosaken (), verschlagend den Fluss nicht gestattend dem roten Fisch, höher mit dem Strom hinaufzusteigen. Auf dem 4. km - die Mündung des Flusses Tschagan, und auf 10. - die Kreidanhöhen. Der Fluss Barbastau gerät zu den Ural auf dem 26. km. Hier auf der linken Küste der Posten des Backenwärters.

Hinter dem Strich der Stadt Urals teilt sich in die Ärmel: Jaizki (seicht, mit von den Küsten und dem Überfluss des Fisches) und Golden (schiffbar, mit den Sandstränden). Der goldene Ärmel erscheint in den künstlichen Kanal, durch den Ural mit dem Kaspischen Meer verbunden ist. Der Abschluss des Goldenen Ärmels ist eine Mündung des Urals. Hier stehen von der Wand die Schilfe, in ihnen passen die Wildschweine und der Wasservogel auf. Hier gießt der Ural des Wassers zu die Kaspisee ein.

Im Schluss kann man sagen, dass, zur Zeit die touristische Bewegung tatsächlich auf allen Gebieten Westlichen Kasachstans entwickelt ist, da jeder von ihnen von sich für die Touristen mit den vielfältigsten Möglichkeiten von Interesse ist.

Es ist die internationale Reiseroute mit den Fahrrädern nach zwei Republiken Mittelasiens vorgestellt, auf denen die Möglichkeit vorgestellt wird, die Wüsten westlichen Kasachstans und Turkmeniens, sowie mit dem Leben werdend von unabhängigem der Republiken kennenzulernen.

Hier ist viel es die Stellen. Vor allem, den Garten, der gepflanzt ist, die Weide, die davon aus der Rute gezüchtet ist, das Häuschen des Dichters, den Tisch aus dem Muschelkalk, hinter dem er schrieb. Unweit auf dem Abhang - die Ruinen des alten Forts, wo er zum Soldaten diente.

Das Territorium Westlichen Kasachstans, den Reichtum des Wasserraumes in Form von den Flüssen Ural, Emba und des Kaspischen Meers vollkommen attraktiv und vorteilhaft für die Entwicklung der Wasserart des Tourismus habend, da die Bootsfahrt und promenaden- interessant ist, ist auch die gute Weise der Freizeit und der Erholung zur freien Zeit attraktiv und breit wird auf einem beliebigen Wasserraum verwendet. Der Fluss gewährt die ausgezeichneten Möglichkeiten für die Organisation der vielfältigen touristischen Reiserouten und der Programme.

Die Segel in der Mitte von den kontinentalen Ebenen Kasachstans? Was soll das? In der neulichen Vergangenheit der Reise mit den Jachten nach den Weiten Kasachstans geschahen nicht so selten. Gewiß, dass sehr bald das Segel, das über den Wüsten oder die Steppen schwimmt, gewöhnlich oder sogar eine obligatorische Zugehörigkeit der Landschaft die Ebenen wird. Natürlich, sich dass um die Radjachten, fähig, gerollt zu werden, oder anders – handelt.

Die grenzenlosen Steppen und die Wüsten unseres Landes sind fähig, die größten Erwartungen und die Ambitionen der Sandsegelsportler zu befriedigen. Ende voriges Jahrhundert ging aller zur breiten Aneignung der Ebenen Kasachstans für die Reisen mit den Radjachten.